zum Inhalt springen

Institut für Gesellschaftsrecht

Das Institut für Gesellschaftsrecht wurde im November 2006 als wissenschaftliche Einrichtung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln errichtet. Das Institut hat die Aufgabe, das Gesellschaftsrecht in seiner Breite und mit seinen Querverbindungen beispielsweise zum Umwandlungsrecht, zum Bilanzrecht, zum europäischen Recht und zur unternehmerischen Mitbestimmung in Forschung und Lehre aktiv zu vertreten und damit die wissenschaftliche Ausbildung des akademischen Nachwuchses vor allem für die Beratungspraxis zu fördern und das allgemeine Verständnis für das Gesellschaftsrecht zu wecken und zu vertiefen. Wir veranstalten regelmäßig Tagungen zu aktuellen Aspekten des Gesellschaftsrechts (weitere Informationen zu unserem Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.) Außerdem beteiligt sich das Institut für Gesellschaftsrecht mit seiner bilanz- und steuerrechtlichen Abteilung an dem Kölner Steuerkolloquium sowie am Weiterbildungsstudiengang LL.M. Unternehmensteuerrecht

Mit dem Institut soll auch ein Beitrag zur Theorie-Praxis-Vernetzung geleistet, nämlich ein Forum zum Gedankenaustausch zwischen Theorie und Praxis auf den Gebieten des Gesellschaftsrechts eröffnet werden.

Das Institut für Gesellschaftsrecht bildet ein Kompetenzzentrum für die an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät zu Köln vorhandenen Einheiten, die sich mit dem Gesellschaftsrecht befassen. Damit soll das Gesellschaftsrecht als Kernkompetenz der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln noch besser sichtbar werden. Durch die Bündelung der gesellschaftsrechtlichen Forschungsaktivitäten der Fakultät in dem Institut sollen außerdem gemeinsame Forschungsvorhaben besser koordiniert durchgeführt werden können.

In dem Institut sind Abteilungen für Teildisziplinen des Gesellschaftsrechts gebildet. 

  • Die Abt. 1 unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Barbara Grunewald ist dem Recht der Personengesellschaften und dem Umwandlungsrecht gewidmet.
  • Die Abt. 2 unter der Leitung von Prof. Dr. Joachim Hennrichs befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Recht der Kapitalgesellschaften und dem Bilanzrecht samt der Bezüge zum Unternehmenssteuerrecht. 
  • Gegenstand der Abt. 3 unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb ist das Europäische Gesellschaftsrecht. 
  • Die Abt. 4 unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Henssler schließlich befasst sich mit Grundfragen und dem Recht der Mitbestimmung.    

Das Institut ist  räumlich auf die einzelnen Abteilungen aufgeteilt. Die Geschäfte des Instituts werden durch alle Direktoren geführt (Mitgeschäftsführung). Die zentrale Verwaltung der Institutsangelegenheiten erfolgt durch Prof. Dr. Joachim Hennrichs, an dessen Sekretariat auch die Post adressiert werden kann.