zum Inhalt springen

Ringvorlesung "Kölner Kolloquium zum Steuerrecht"

Das Institut für Steuerrecht (Prof. Dr. Johanna Hey) und der Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Bilanz- und Steuerrecht (Prof. Dr. Joachim Hennrichs) veranstalten gemeinsam eine Ringvorlesung "Kölner Kolloquiums zum Steuerrecht". In der Ringvorlesung diskutieren renommierte Referenten aus Beratung, Finanzverwaltung, Richterschaft und Wissenschaft aktuelle steuer- oder bilanzsteuerrechtliche Themen.

Die Veranstaltungen finden von 18:00-20:00 Uhr in der Bibliothek des Instituts für Steuerrecht statt, (100/6.211 = Hauptgebäude der Universität zu Köln, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln, Bauteil 6, 2. OG).

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Raumkapazität wird um Anmeldung unter steuerrecht(at)uni-koeln.de gebeten. Eine Bescheinigung nach § 15 FAO kann auf Anfrage ausgestellt werden.

Nächste Termine

(Download des Flyers)

10. Januar 2019: RA/StB Dr. Lisa Riedel, WP/StB Dipl. Kfm. Prof. Dr. Ulrich Prinz:
Die Umstrukturierung von Personengesellschaften

4. April 2019: Prof. Dr. Matthias Valta 
Perspektiven eines europäischen Leistungsfähigkeitsprinzips

25. Juni 2019: Prof. Dr. Simon Kempny
Das dunkle Kapitel in der Geschichte des Reichsfinanzhofs

--------------------------------------------------------------------------------

Vergangene Veranstaltungen:

10.10.2018: Tax Cuts and Jobs Act - Neupositionierung der USA im internationalen Steuerwettbewerb (Prof. Dr. Johanna Hey)

18.12.2017: Managergehälter - Steuern mit Steuern oder Gesellschaftsrecht?

(Prof. Dr. Klaus-Dieter Drüen, München; Prof. Dr. Jens Koch, Bonn)

9.10.2017: Steuerwettbewerb - Herausforderungen für die Wissenschaft - Interdisziplinäre Sonderveranstaltung aus Anlass des 75-jährigen Jubiläums des Instituts für Steuerrecht

(Prof. Dr. Juliane Kokott, Generalanwältin am EuGH; Prof. Dr. Wolfgang Schön, MPI für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen, München; Prof. Dr. Kai A. Konrad, MPI für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen, München; Prof. Dr. Philipp Genschel, Florenz)

10.7.2017: Zur Zukunft des Sanierungssteuerrechts nach dem Beschluss des Großen Senats des BFH vom 28.12.2016

(Prof. Dr. Stephan Eilers, Freshfields Bruckhaus Deringer, Düsseldorf; RD Dr. Peter Heinemann, FinVerw. NRW; Prof. Dr. Roman Seer, Bochum)

23.01.2017: Die Besteuerung von Personengesellschaften 

(Prof. Dr. Joachim Hennrichs, Michael Wendt)

05.12.2016: Die Bilanz der Erbschaftsteuerreform 
(Prof. Dr. Hanno Kube, Prof. Dr. Ralf Maiterth)

24.10.2016: Die Modernisierung des Besteuerungsverfahrens (Andreas Schmitz von Hülst, Prof. Dr. Ursula Ley, Prof. Dr. Roman Seer)

05.07.2016: Die Zukunft der Ehe- und Familienbesteuerung (Referenten: Prof. Dr. Joachim Englisch und Prof. Dr. Kai Konrad)

02.12.2015: Aktuelles zum Steuerbilanzrecht (Referenten: WP/StB Prof. Dr. Ursula Ley, Ebner Stolz, Köln, Ergänzungsbilanz beim Anteilserwerb; und RA/StB Dr. Carsten Schlotter, FGS, Bonn, Nachrangdarlehen und andere mezzanine Finanzierungen. 

22.10.2015: Die Investmentsteuerreform aus der Sicht der Finanzverwaltung und der Beraterschaft (ROR Dr. Alexander Mann, FA Frankfurt; RA/StB Dr. Martin Klein, Hengeler Mueller)

02.02.2015: Aktuelles zum Steuerbilanzrecht (WP/StB Prof. Dr. Ursula Ley, EbnerStolz Partnerschaft, Köln; WP/StB Prof. Dr. Ulrich Prinz, WTS, Köln; Vors. RiBFH Michael Wendt, LMU München)

23.10.2014: Zinsabzugsbeschränkungen im Kontext der BEPS-Debatte (RA/Advocaat Dr. Almut Breuer, Loyens & Loeff N.V., Amsterdam; RD Dr. Peter Heinemann, Finanzverwaltung NRW; RA/StB Dr. Markus Ernst, Allen & Overy, LLP, München) 

16.06.2014: Leistungen bei unangemessenen Gegenleistungen als Schenkungen im Sinne des Erbschaftsteuerrechts (RA/StB Dr. Jürgen Pelka und RA/StB Dr. Sebastian Geringhoff, PNHR Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer, Köln) 

Weitere vergangene Veranstaltungen finden Sie hier.