zum Inhalt springen

Dr. Tatiana Chekushina

 

 

Tel.: 0221-470-4110

e-mail: tatiana.chekushina [at] gmail.com

Forschungs- und Tätigkeitsbereiche

Gesellschaftsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht

Kurz-Vita

Geboren in Gorodizhe, Russische Föderation

Abitur, 1995

Studium an der Akademie der Rechtswissenschaften in Saratow, Russische Föderation, 1995-2000

Promotion an der Akademie der Rechtswissenschaften in Saratow, Russische Föderation, 2005

Forschungsaufenthalt am Rechtszentrum für internationale und europäische Zusammenarbeit in Köln, 2001-2005

Promotion an der Universität zu Köln, 2007

Publikationen

  • Die kritische Grundhaltung bei der Abschlussprüfung (zusammen mit Kai Loth), NZG 2014, 85-92.
  • Haftung des Abschlussprüfers bei fehlender Bescheinigung über Teilnahme an Qualitätskontrolle ("Peer Review"). Entscheidungsbesprechung , NZG 2013, 1138-1140.
  • Zum Schadensersatzanspruch bei einem pflichtwidrigen Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers. Anmerkung zum Urteil des BGH vom 04.12.2012 (VI ZR 378/11, WM 2013, 306) (zusammen mit Joachim Hennrichs), § 826 BGB, WuB IV A - 2.13.
  • Unternehmensführung und Unternehmenskultur: interkulturelle Aspekte in deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen, in: Zeitschrift des russischen Rechts "Kollegia", Moskau 2010, Nr. 10, S. 77-80.
  • Reform der Corporate Governance in Russland, in: Zeitschrift des russischen Rechts "Kollegia", Moskau 2010, Nr. 7, S. 99-102.
  • Rechtliche Aspekte der geldpolitischen Instrumente des Europäischen Systems der Zentralbanken. Bank- und kapitalmarktrechtliche Schriften des Instituts für Bankrecht Köln. Band 32, Ausgabe. Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2009. 207 S. 
  • Zusammenarbeit der russischen Zentralbank mit den Bundesstaatsorganen: rechtliche Grundlagen. Penza 2009. 156 S.
  • Entwicklung des elektronischen Geldes und staatliche Regulierung des Geld- und Kreditwesens, in: Zeitschrift des russischen Rechts "Kollegia", Moskau 2005, Nr. 3. S. 48- 52.
  • Berücksichtigung der Entwicklung des elektronischen Geldes bei der Regulierung des Geld- und Kreditwesens im europäischen und deutschen Recht, in: Ausländisches Recht: Sammlung der wissenschaftlichen Artikeln und Mitteilungen, 5. Ausgabe, Moskau 2005.  S. 3-8.
  • Erfolgsstrategie bei der Bekämpfung der Geldwäscherei – effektive Zusammenarbeit der russischen Zentralbank mit den Bundesstaatsorganen, in: Zeitung des russischen Rechts "Jurist", Moskau 2004, Nr. 30 (334). S. 12.
  • Zusammenarbeit der russischen Zentralbank mit den Bundesstaatsorganen bei der Bekämpfung der Geldwäscherei, in: Zeitschrift des russischen Rechts "Kollegia", Moskau 2004, Nr. 6. S. 72-75.
  • Grundsatz der Unabhängigkeit derZentralbank (rechtsvergleichende Analyse von der deutschen und russischen Gesetzgebung), in: Mitteilung der Akademie der Rechts-wissenschaften in Saratow, Saratow 2004, Nr. 3 (40). S. 111-116.
  • Zusammenarbeit der Europäischen Zentralbank mit den Gemeinschaftsorganen, in: Ausländisches Recht: Sammlung der wissenschaftlichen Artikeln und Mitteilungen, 4. Ausgabe, Moskau 2002. S. 83-92.